Zusätzlich

Sir Martin Frobisher

Sir Martin Frobisher


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sir Martin Frobisher war ein hervorragender Seefahrer während der Regierungszeit von Elizabeth I. Frobisher, zusammen mit Leuten wie Raleigh, Hawkins und Drake, der für England den Ruf der Vormachtstellung der Marine erlangte. Obwohl Drake sein historisches Erbe mit seiner Beteiligung an der spanischen Armada im Jahr 1588 zementiert haben mag, war Frobisher einer der Hauptbefehlshaber der englischen Marine und kämpfte bei diesem englischen Sieg auch gegen die Spanier.

Martin Frobisher wurde um 1539 als Sohn von Sir Bernard Frobisher geboren. Er wurde im Haushalt seines Onkels Sir John York erzogen, der Kaufmann in der City of London und zugleich Meister der Münze war. Viele Kaufleute machten ihr Glück mit dem Handel in Übersee, und es wäre seltsam gewesen, wenn Frobisher kein Interesse an dem gezeigt hätte, was jenseits der englischen Küste lag.

In den 1550er Jahren unternahm Frobisher eine Reihe von Reisen an die afrikanische Küste. In den 1560er und 1570er Jahren wurde er von Louis, Prince of Condé und William the Silent eingesetzt, um für die Protestanten in der Revolte der spanischen Niederlande zu kämpfen.

Danach beteiligte sich Frobisher an weniger gewalttätigen Heldentaten. Er unternahm drei Reisen, um die Nordwestpassage zu finden, die von Elizabeth und den Finanziers der Stadt finanziert wurde. Auf der ersten dieser drei Reisen (Juni bis Oktober 1576) fand er die heutige Frobisher-Straße. Er kehrte mit schwarzen Steinen nach England zurück, von denen angenommen wurde, dass sie Gold enthielten. Auf seiner zweiten Reise (Mai bis September 1577) kehrte er mit 200 Tonnen dieses schwarzen Felsens zurück, der schließlich für Straßenreparaturen in Kent verwendet werden sollte. Seine dritte Reise war von Mai bis Oktober 1578. Er besuchte Grönland und kehrte mit einigen eisernen Nägeln zurück, die er dort fand und die besagten, dass andere europäische Seeleute vor einer englischen nach Grönland gekommen waren.

Frobisher war desillusioniert, weil er nichts Wertvolles gefunden hatte - was damals der wichtigste Motivationsfaktor gewesen wäre - und kehrte zwischen 1579 und 1580 zu militärischen Aktionen zurück. Zusammen mit dem kommerziellen Scheitern seiner drei Reisen war Frobisher jedoch auch besorgt darüber, dass andere, insbesondere Drake und Raleigh, vor Gericht mehr Anerkennung als er erlangten. Frobisher erhielt zwischen September 1585 und Juli 1586 das Kommando von 'Primrose' für Drakes Angriffe auf Westindien. Er diente als Vizeadmiral.

1587 erhielt Frobisher das Kommando über die Kanalflotte und befehligte während der spanischen Armada 1588 den "Triumph" und führte eines der vier Marinegeschwader unter Lord Howard von Effingham. Frobisher wurde infolge seiner Führung während der Armada zum Ritter geschlagen.

Zwischen 1589 und 1592 unternahm Frobisher drei Expeditionen auf die Azoren und eroberte eine Reihe wertvoller spanischer Schiffe. 1594 befahl er eine Truppe, die den Hugenotten in Brest helfen sollte. Im November 1594 wurde Frobisher bei einem Angriff auf das nahe gelegene Crozon verwundet. Er starb am 15. November und wurde am 22. November in Plymouth, Devon, beigesetzt.


Schau das Video: Sir Martin Frobisher (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Darrold

    Thank you for your assistance in this matter, now I know.

  2. Deveral

    und wie finde ich es heraus - zu pozon und zu überfahren?

  3. Ridwan

    Wir können sagen, diese Ausnahme :)

  4. Vallen

    Ich wollte mit dir reden.

  5. Ahern

    Diese Nachricht ist unvergleichlich)))), ich mag :)



Eine Nachricht schreiben